Bibelkreis

bibelkreis weinDer Bibelkreis der PG Dillingen trifft sich monatlich im Pfarrzentrum St. Ulrich.

Dauer: ca. 1 Stunde. Beginn jeweils um 19:30 Uhr.

Die monatlichen Termine stehen im Pfarrbrief und auf der Homepage unter Aktuelles.

Es gibt vielerlei Möglichkeiten, dem Wort Gottes zu begegnen und sich für sein Christsein im Alltag zu stärken. Eine davon ist das "Bibel-Teilen"

Grundverständnis des Bibel-Teilens

Bis heute erfahren Menschen, dass Gottes Wort Leben schenkt und mein Leben erfüllter und reicher macht. Voraussetzung, dass ich das Wort Gottes so lese, wie es gelesen werden möchte: „Aufmerksam“. In Wirklichkeit kommt es beim Bibelgespräch zu einer Begegnung mit meinem Schöpfer, weil das Wort Gottes eine gegenwärtige Person bzw. Gemeinschaft ist

In jedem Bibelvers steckt der Geist Gottes, der darauf wartet, freigesetzt zu werden. Es gilt, jeden Bibeltext so zu lesen, dass er aus der gleichen Haltung gelesen wird, wie er geschrieben wurde. Das bedeutete, die Worte der Bibel werden lebendig, wenn ich die Verse staunend, kindlich, achtsam, demütig lese. Das schnelle Lesen des Bibeltextes bewirkt nichts, sondern ich muss ihm Zeit geben, damit die Gegenwart Gottes an mir wirken kann. Es geht weniger um Information, sondern um innere Wandlung.

Bei jedem einzelnen Wort der Bibel, das Teil einer größeren Wahrheit ist, kann man nur staunen, überwältigend stehen bleiben und in dessen Tiefe hinabschauen, ohne ihm je ganz auf den Grund zu kommen.

In einem Symbol ausgedrückt wird das verständlicher: In Wirklichkeit ist jedes Wort der Schrift wie ein tiefer Brunnen, dessen Grund man nicht sieht. Wirft man einen Stein hinunter, hört man nie, wann er unten aufschlägt.

Bibeltexte sind daher keine fertigen Texte. Daher gilt: Es gibt kein endgültiges Bescheidwissen über einen Bibeltext.

Daher ist für das Verständnis des Bibeltextes kein Vorwissen nötig. Im Lesen des Bibeltextes erschließt sich der Sinn der Bibelstelle für jeden persönlich. Gott spricht zu einem, was der Text bei einem im Innersten auslöst.

Das Bibellesen fördert die kontemplative Haltung, die nötig ist, um Geheimnisse des christlichen Glaubens besser zu verstehen. Der Bibelleser erfährt, dass es eine Weisheit gibt, die nicht durch das Denken zugänglich ist.

Bibelkreise beleben das persönliche Christsein und stärken das spirituellen der Kirche bzw. der Pfarrgemeinden. Das aufmerksame Leser der Bibel hilft Gottes Wirken im Alltag wahrzunehmen.

Weitere Infos rund um die Heilige Schrift

> Die Schritte des Bibel-Teilens
> Einführung in die Bibel von Hans Urs von Balthasar
> Eine Lesehilfe im Umgang mit der Bibel
> Die Einheit der Heiligen Schrift zeugt von ihrer Glaubwürdigkeit
> Die Heilige Schrift - zeigt die Wahrheit unserer großen Würde
> Im Lesen der Bibel - eine Antwort auf der Suche nach spiritueller Erfahrung
> Bibel und Kontemplation am Beispiel von Iobs Geschichte

Ansprechpartnerin:
Maria Lechner
Telefon: 09071 7958650
(Pfarramt Dillingen)

bibelkreis kosmos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.