Starspirit-Meeting

in der Pfarreiengemeinschaft Dillingen

sternhimmelStarspirit-Meeting

 "Starspirit-Meetings" sind Treffen unter dem freien Himmel. Die Treffen sind geprägt von der franziskanischen, keltischen und jesuitischen Spiritualität, in der die Natur als fünftes Evangelium gesehen wird. 

 "Starspirit-Meetings" können, z.B. Pilgerwanderungen bzw. Gottesdienste unter dem Tages- oder Nachthimmel sein. Dazu gehören auch Treffen, in der gemeinsam mit einem Teleskop die Schätze des Himmels beobachten werden. 

 "Starspirit-Meetings" sind für Jung und Alt. Die Treffen schöpfen aus dem reichen Schatz der spirituellen Erfahrungen unter dem freien Himmel. 

 "Starspirit-Meeting" knüpft an das Christusbild aus der biblischen Überlieferung an, in der Christus die Mitte des Kosmos ist. Er ist der kosmische Christus, der das All trägt und die größte Hoffnung für die Zukunft unseres Planeten ist.  

Es ist davon auszugehen, dass es in der Zukunft Entdeckungen im Universum gibt, die Einfluss auf den christlichen Glauben haben werden. Die Tradition zeigt, dass Astronomie und Glaube sich gegenseitig bereichern können. Das ist die Basis der “Starspirit-Meetings”. 

Hinführungen mit Beispielen für die Praxis unter dem Himmel

sternhimmelHinführungen
Beobachtung der Sterne- ein Segen
Beobachtung der Sterne- kontemplativ
Beobachtung des fünften Evangeliums
Beobachtung der Sterne- Zeugen
Bibel- Sterne in der Bibel
Christus- der kosmische Christus
Christus- unser wahrer Polarstern
Christus- unser wahrer Morgenstern
Christus- unsere wahrer Sonne
Gottesbegegnung unter dem Sternenhimmel
Unter den Sternen pilgern- eine zeitlose Wahrheit

"Das Universum ist das Wort Gottes"
Simone Weil, Cahiers 3. Aufzeichnungen
Aus dem Französischen von Elisabeth Edl, Wolfgang Matz
© 1996 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München

Beispiele für die Praxis
Starspirit-Meeting mit Teleskop
Unter Sternen pilgern- Franziskus
Unter Sternen pilgern- Ignatius
Unter Sternen pilgern- Sehnsucht
Unter Sternen pilgern- Simone Weil
Unter unserer Abendsonne pilgern- irische Segenswünsche
Wir pilgern unter Sternen - Ignaz- für Kinder und Erwachsene
Wir pilgern unter Sternen - Polarstern- für Kinder und Erwachsene
Wir pilgern unter Sternen - Stella- für Kinder und Erwachsene

Texte zu Fotos- Literatur – Links

kontemplative Sterne schauensonne mit text

„Und die größte Tröstung, die er empfing, war. den Himmel zu schauen und die Sterne. Dies tat er viele Male und über lange Zeit; denn dadurch verspürte er in sich einen sehr großen Eifer, Gott unserem Herrn zu dienen. Er dachte viele Male an seinen Vorsatz und wünschte, bereits ganz gesund zu sein, um sich auf den Weg zu machen." (PB 11)

Aus: Ignatius von Loyola, Gründungstexte der Gesellschaft Jesu: Deutsche Werkausgabe Band II übers. V. Peter Knauer, S. 19

 gemeinde ist

Literatur:

Christoph Gerhard: Und sie bewegt sich doch, 2017
Christoph Gerhard: Astronomie und Spiritualität, 2008
James Mullaney: Mit den Sternen meditieren, 2014
Rita Haub: Sonne, Mond und Sterne, 2008
Lorenz Marti: Eine Hand voll Sternenstaub,2012
Jan Moewes: Für 6.50 Euro durch das Universum, 2015
Stefan Liesenfeld (Hg.): Hundert Worte über Sterne, 2002
Richard Rohr: Alles trägt den einen Namen, 2019
Ernesto Cardenal: Das Buch von der Liebe, 2004
Bruno Rieder: Contemplatio coeli stellati, 1991
H.A. Rey: Zwilling. Stier und großer Bär, 2009
Heino Falcke: Licht im Dunkeln, 2021

Links:
https://www.klostersternwarte.de
https://heinofalcke.org/de

Kontaktperson:
Alfred Hirsch (Gemeindereferent)
Pfarramt: 09071 - 795865-0

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.