Katholischer Akademikerkreis

Dem Kath. Akademikerkreis Dillingen ist es seit über 40 Jahren ein Anliegen, die akademische Tradition in Form von Veranstaltungen im Bereich gehobener religiöser Erwachsenenbildung in ökumenischer Offenheit im Landkreis Dillingen weiterleben zu lassen – für ein breites Publikum.

 Der Kreis geht zurück auf die einstige Philosophisch-Theologische Hochschule Dillingen, die wiederum in der Nachfolge der ehem. Jesuiten-Universität (1551-1803) stand. Nach der Eingliederung der PTH Dillingen 1971 in die Universität Augsburg wurde der Kath. Akademikerkreis nach kurzer Unterbrechung von Prof. h.c. Ludwig Häring wiederbegründet. Bis zum Frühjahr 2014 oblag ihm die Leitung des Kreises und die Gestaltung des Jahresprogramms.

Heute stehen dem Akademikerkreis Dr. Walter Ansbacher und Dipl.-Theol. René Brugger vor. Während früher die Veranstaltungen in der Aula der Akademie stattfanden und stark von Lehrern frequentiert waren, die sich zur Fortbildung in Dillingen aufhielten, werden heute die Vorträge von zahlreichen Interessierten aller Altersgruppen aus der Stadt und dem Umland besucht.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne das Jahresprogramm kostenlos zu.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
 
Dr. Walter Ansbacher und Dipl.-Theol. René Brugger
Kontakt: akademikerkreis-dillingen (at) gmx.de
 

Jahresprogramm 2020

Aktuelle Informationen - bitte beachten

Die für den 21.9.2020 geplante
Veranstaltung mit dem Münchner Pfarrer und Buchautor Rainer M. Schießler wird aufgrund der durch
das Corona-Virus verursachten Widrigkeiten ins Jahr 2021 verschoben.

Sofern es möglich ist, findet der angekündigte Vortrag von Frau Prof. Dr. Jutta Dresken-Weiland im November mit einer begrenzten Zuhörerzahl statt. Beachten Sie bitte die Ankündigungen in der Presse sowie im Kirchenanzeiger der PG Dillingen!

Der neue Termin für die Lesung mit Herrn Bundespräsident a. D. Joachim Gauck im Rahmen des Literaturfestivals Nordschwaben ist Samstag, 27. März 2021. Über den Veranstaltungsort in Dillingen wird rechtzeitig informiert.
Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber bei Bücher Brenner Dillingen bis zum Jahresende zurückgegeben werden.

Montag, 16.11.2020, 19.30 Uhr, Saal der Sparkasse Dillingen (Eingang Lammstr.)
Vortrag zum Thema "Bild, Grab und Wort. Jenseitsvorstellungen von Christen des 3. und 4. Jahrhunderts"
 
Wie stellten sich die Christen der Antike das Jenseits vor? Wie drückten sie ihre Hoffnung auf ein Weiterleben nach dem Tod und die Auferstehung bildlich aus? Diese Fragen behandelt die Referentin, eine ausgewiesene Kunsthistorikerin, passend zum Monat November. Auf der Basis ihrer eigenen Arbeiten stellt sie auch mittels zahlreicher Abbildungen neue Forschungsergebnisse zu diesem Thema vor.
 
Referentin: Prof. Dr. Jutta Dresken-Weiland, Regensburg
Eintritt: 4,00 Euro bzw. Jahreskarte
Schüler/Studenten frei

Die Reihe wird durch eine weitere Veranstaltung ergänzt. 

Ort und Termin werden über die Presse zu gegebener Zeit bekannt gegeben.


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.