Dillinger Tafel

Bei der Dillinger Tafel handelt es sich um eine Initiative, die von den örtlichen Kirchen beider Konfessionen angeregt und mitgetragen wird.
Die verantwortliche Trägerschaft übernimmt die Caritas, Schirmherr ist der Oberbürgermeister Hans-Jürgen Weigl.

Die Tafelidee und ihre Umsetzung:

Täglich bleiben Lebensmittel übrig, die nicht mehr verkauft werden. Ca. 20% aller Lebensmittel in unserem Land werden aussortiert und weggeworfen. Sie sind falsch etikettiert, zu viel produziert oder knapp vor dem Verfallsdatum.
Menschen mit geringem Einkommen können bei der Dillinger Tafel für einen symbolischen Betrag von 1,50 Euro gute Lebensmittel, die nicht mehr verkauft werden können, erhalten.
Die Ausgabe der Lebensmittel findet seit dem 12. Juli 2005 jeweils dienstags von 14-16 Uhr  im Untergeschoss des Pfarrheims St. Peter in der Klosterstraße 7 statt.
Die verantwortliche Trägerschaft für die Tafel wurde auf Wunsch der Pfarrgemeinden der Caritas übertragen; die praktischen Arbeiten der Einholung, vorschritfsmäßigen Lagerung und Verteilung von Lebensmitteln werden ausschließlich von mittlerweile 120 ehrenamtlichen Kräften geleistet, von denen wir noch dringend welche suchen, nachdem der Andrang zur Tafel sehr groß ist.
Die Bedürftigkeit der "Tafel"-Kunden wird geprüft anhand von Nachweisen zum Arbeitslosengeld II oder anderer geringer Einkünfte. Bei nicht erwerbstätigen Rentnern gilt der Bezug von Wohngeld als Nachweis für ein geringes Einkommen. Die Caritas stellt in diesen Fällen Berechtigungsausweise für die "Tafel" aus. Diese Ausweise sollen vor Missbrauch schützen und die Möglichkeit ausschließen, dass sich hier Unberechtigte "bereichern". Ausgegeben werden die Lebensmittel in Tüten, nach Haushaltsgröße gepackt.
Die Dillinger Tafel ist ein weiteres ermutigendes Projekt, bei dem die Caritas als Träger eng zusammenarbeitet mit den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden und der Stadt Dillingen.

Wir bedanken uns für jegliche praktische Hilfe und finanzielle Unterstützung!

Spendenkonto:
Caritasverband Dillingen
Kto. 8 53 83 BLZ: 722 515 20
Sparkasse Dillingen, Stichwort: "Dillinger Tafel"

V.i.S.d.P.:
Caritasverband für den Landkreis Dillingen,
Herbert Graf, 1. Vorsitzender,
Regens-Wagner-Straße 2,
89407 Dillingen