Pfarrgemeinderatswahl 2018

am 25. Februar 2018 finden in der Diözese Augsburg die Wahlen der neuen Pfarrgemeinderäte für die kommenden 4 Jahre (2018-2022) statt.

Wahlberechtigt sind alle Katholiken, die das 14. Lebensjahr vollendet haben und in der Pfarreiengemeinschaft wohnen. Das aktive Wahlrecht kann nur einmal und grundsätzlich in der Pfarrgemeinde ausgeübt werden, in der das Mitglied der Pfarrgemeinde seinen Hauptwohnsitz hat.

Gewählt oder durch den Pfarrgemeinderat hinzugewählt werden können Katholiken, die das 16. Lebensjahr vollendet und in der Pfarrgemeinde ihren Wohnsitz haben. Es dürfen auch (1 – 2*)Personen in den Pfarrgemeinderat gewählt werden, die sich in der Pfarrei am kirchlichen Leben beteiligt, aber nicht in der Pfarrei ansässig sind.

Einreichung von Wahlvorschlägen. Entsprechende Vorschlagszettel liegen in den Pfarrkirchen aus und können in den aufgestellten Boxen
oder im Pfarramt St. Peter Dillingen eingeworfen werden.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte auch den örtlichen Aushängen.

Wir bitten um Einreichung Ihrer Wahlvorschläge bis zum 18.12.2017.

> Informationen herunterladen